TOP100DOMAINS © • Wir sind EUROPAS CLOUD • ©
                                     TOP100DOMAINS ©                                                               • Wir sind EUROPAS CLOUD •  ©                                       

Streets Global

11.05.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
Fynn Ohliger gewinnt Young Masters Finalturnier Die Young Masters Turnierserie ist mit 6 Turnieren eine der Maßnahmen aus dem Leistungsprogramm für den Nachwuchs im Landesverband Nordrhein-Westfalen. Zum Finalturnier werden jeweils nur die besten sechs Teilnehmer zugelassen, welche in den Spielen Jeder gegen jeden den jeweiligen Jahressieger ermitteln. In der Altersklasse U11, setzte sich jetzt Fynn Ohliger souverän durch. Er gab in seinen fünf Spielen keinen Satz ab und erzielte somit ein Topergebnis mit 5:0 Siegen, 10:0 Sätzen und einem Spielpunktverhältnis mit 211:88. Nur ein einziges Mal musste er in einem Satz die Verlängerung zu Hilfe nehmen. Eine tolle Leistung für den jungen Spieler der Badmintonschule im SDTC Blau-Weiß.
03.05.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
Neuzugänge beim STC Blau-Weiß Solingen Gut gerüstet will der STC Blau-Weiß Solingen in die Zweitligasaison 2019 /2020 gehen. Für das Team haben sich bereits Verstärkungen angemeldet. Vom 1. BC Beuel kommen für die neue Saison Alicia Molitor und Annalena Diks zum STC. Alicia Molitor wurde 2018 Westdeutsche Meisterin im Gemischten Doppel U19, 2018 und 2019 wurde sie jeweils dreifache Westdeutsche Junioren Meisterin U22. Bei den Deutschen Junioren Meisterschaften gewann sie zusammen mit Annalena die Silbermedaille. Sie spielte in der abgelaufenen Saison im Zweitliga Team des 1.BC Beuel, wo sie 25 Einsätze absolvierte und trat auch dreimal im Beueler Erstligateam an. Annalena Diks wurde 2016 Deutsche Meisterin im Gemischten Doppel der Altersklasse U17. Von 2012 – 2015 stehen 6 Westdeutsche Meistertitel in den Altersklasse U13 – U19 in ihrem Rekordbuch. 2017 du 2019 wurde sie Westdeutsche Junioren Meisterin im Doppel. In der vergangenen Saison absolvierte sie 28 Einsätze im Zweitliga Team des 1. BC Beuel und stand 5 Mal in der 1. Bundesliga auf dem Spielfeld. Bei den Herren kommt der Bruder von Niclas Lohau, Julian Lohau jetzt nach den Blau-Weißen, wo er schon einige Jahre als Trainer im Einsatz war. Julian Lohau spielte in der vergangenen Saison in der 2. Bundesliga Süd im Zweitligateam des Deutschen Meisters, 1.BC Bischmisheim, er absolvierte 12 Einsätze für die Saarländer. In der Saison davor war er im Zweitliga Team des Deutschen Rekordmeisters 1.BV Mülheim im Einsatz, hier stand er 28 Mal auf dem Spielfeld. Von 1. BC Beuel kommt auch Teresa Rondorf zum STC, sie spielte zuvor beim BC Remagen in der Regionalliga Mitte, 2018 wurde sie im Damen Einzel Südwestdeutsche Vizemeisterin im Damen-Einzel U22. Vom TV Refrath stößt Sebastian Brings zu den Blau-Weißen, er spielte in der abgelaufenen Saison mit dem TV Refrath 3 in der Oberliga Süd. Auch die Jugendabteilung des STC erhält weiteren Zuwachs, vom SSV Lützenkirchen kommen die Geschwister Lina und Luis Ebert nach Solingen und vom Merscheider TV schließen sich Melina Wolber und Vincent Hofmeister den Blau-Weißen an.
30.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
DBV Rangliste U11/U13 in Refrath, 27./28.04.2019 Rafe Kenji Braach gewinnt Jungen Einzel U13 Bei dem, in den Internationalen Refrath Cup mit Teilnehmern aus 8 Nationen, integrierten DBV Ranglisten Turnier gewann Rafe Kenji Braach das Einzel U13. Nach fünf Siegen in den Vorrunden, besiegte er im Finale den Spanier Ismael Oballa klar mit 11:6, 11:9 und 11:9. Im Gemischten Doppel mit Aurelia Wulandoko (TSV Nürberge) gab es noch die Bronzemedaille. Im Doppel mit Felix Ma (SSV Waghäusel) schied er in der Vorrunde leider aus. Fynn Ohliger der zweite STC Teilnehmer konnte leider keine der Endrunden erreichen, belegte aber in seinen Vorrunden im Einzel und Doppel jeweils den zweiten Rang und im Mixed Platz drei seiner Vorrunden Gruppe.
30.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
7. Internationaler Refrath Cup U15 Doppel Gold für Kevin Dang und Bronze für Bruder Justin Erneut wieder Riesenerfolg für U15 Nationalspieler Kevin Dang. Beim mit Teilnehmern aus 10 Nationen stark besetztem Internationalem Refrath Cup gewann er das Mixed mit Selin Hübsch (TSV Heimaterde Mülheim) und das Doppel mit Partner Til Gatzsche (1.BC Beuel). Im Mixed Finale besiegte man die Paarung Simon Krax / Pheline Krüger (1.BV Maintal / Team Mitteldeutschland) mit 21:15, 21:15 und im Doppel Endspiel ein klarer Sieg gegen die Belgier Jen Nuyts / Lars Patteet mit 21:10, 21:13. Im Einzel kam Kevin auf den 5. Rang. Einen schönen Erfolg gab es auch für den jüngeren Bruder Justin Dang, er drang mit Ex STC Spieler Luis Pongratz bis ins Halbfinale vor, dort unterlag man gegen Bruder Kevin und Partner mit 15:21, 8:21. Die Bronze Medaille war dann aber der verdiente Lohn. Im Einzel und im Mixed konnte sich Justin leider nicht für die Finalrunden qualifizieren und wurde jeweils Zweiter in seinen jeweiligen Vorrundengruppen.
30.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
50. Deutsche Junioren Meisterschaft U22, 26.-28.04.2019 in Regensburg Mit 6 Herren und 2 Damen war der STC BW Solingen zu den Deutschen Junioren Meisterschaften in Regensburg qualifiziert. Das Top Resultat brachten der Westdeutsche U22 Meister im Doppel Florian Reinhold mit seinem Partner Elias Beckmann (TV Refrath). Die Paarung drang bis ins Halbfinale vor und gewann damit die Bronzemedaille. Die Ergebnisse der Blau-Weißen im Überblick: HE: 9. Florian Reinhold, 17. Jannis Greiner und Felix Hirthe, 33. Niels Kock und Mats Druckrey. DE: 33. Julia Resch HD: 3. Florian Reinhold / Elias Beckmann (TV Refrath), 9. Jannis Greiner/ Felix Hirthe und Mats Druckrey / Niels Kock GD: 9. Florian Reinhold / Marie Cronenberg (Kölner FC BG) 9. Felix Hirthe / Friederike Henze (1.BV Mülheim) 9. Julia Resch / Elias Beckmann (TV Refrath) 17. Michel Mennekes / Natalie Koßmann
25.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
Justin Dang und Rafe Kenji Braach im U15 National Team siegreich. Die STC Kids Justin Dang und Rafe Kenji Braach waren zum Abschluss des Kaderlehrgangs des DBV in Mülheim im Länderspiel gegen die Schweiz, welches mit 9:0 gewonnen wurde erfolgreich. Justin Dang gewann das 1.Jungen-Einzel gegen Jonas Pfister glatt mit 11:3, 1:8, 11:8. Im 1. Jungen-Doppel zusammen mit Rafe Kenji Braach gewann man gegen Loris Dietrich / Keishin Rimmer mit 2:11, 11:8, 12:10 und 11:6. Auch das parallel ausgetragene U15 Länderspiel gegen Tschechien wurde mit 5:3 von Deutschland gewonnen.
22.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
Victor Junior Olve Tournament, 20. - 22. 04. 2019 in Edegem (Belgien) Kevin Dang holt Turniersieg in Belgien Gleich vier STC Talente starteten beim Internationalem Jugend Turnier in Belgien. Das Top Resultat brachte dabei Kevin Dang in der Altersklasse U15, er gewannmit Partner Til Gatzsche (1.BC Beuel) das Jungen Doppel. Die Paarung schaltete im Halbfinale die an Nr. 1 Gesetzten Ethan Hasken / Pavel Manasek (ENG / CZE) mit 21:17, 19:21 und 21:11 aus und gewann das Finale gegen die Franzosen Matys Duru / Anthony Gourdon mit 21:9, 21:18. Beachtliche Ergebnisse brachten auch Rafe Kenji Braach und Fynn Ohliger in der Altersklasse U13 mit in die Klingenstadt, Platz 5 und Platz 9 jeweils im Gemischten Doppel. Die STC Ergebnisse hier im Überblick. U15 JE: 9.Justin Dang, 17 Kevin Dang JD: 1. Kevin Dang / Til Gatzsche (1.BC Beuel), 17. Justin Dang / Luis Pongratz (FC Langenfeld) GD: 17. Kevin Dang / Selin Hübsch (TSV Heimaterde Mülheim) 17. Justin Dang / Sophie Heidebrecht (PSV Gelsenkirchen-Buer) U13 JE: 17. Rafe Kenji Braach, 17. Fynn Ohliger JD: 17. Fynn Ohliger 7 Jarno Deters (TURA Niederhöchstadt) 17. Rafe Kenji Braach / Antonie Labarre (Frankreich) GD: 5. Rafe Kenji Braach / Aurelia Wulandoko /TSV 1846 Nürnberg) 9. Fynn Ohliger / Isabel Kleban (SV Bergfried Leverkusen)
15.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
Sie sind etwas Besonderes! Die Botschaft brachten Mitglieder der Interessengemeinschaft Stadtführungen Solingen von einem Seminar in Krefeld mit. Das klingt blumig trifft aber durchaus den Kern. Einerseits verfügen nur 57 der rund 400 Kommunen über erhaltene Ortskerne aus zurückliegenden Epochen. Zusammengefasst in der Arbeitsgemeinschaft "Historische Stadt- und Ortskerne in NRW". Solingen - vermutlich nur Wenigen vor Ort bekannt - ist auf der Basis des historischen Gräfraths Mitglied der AG. Ebenso wie Langenberg, Velbert, Hückeswagen oder Siegen. Eine besondere Funktion üben ebenso die Frauen und Männer aus, die Gäste begleiten und ihnen in interessanter Manier Geschichten über Stadt, Land und die Bewohner nahebringen. Die Solinger Stadtführer frischten ihr Rüstzeug in Krefeld auf. Inhaltlich ging es um die Festigung der Kompetenz auf welche Weise man Gästen einen möglichst nachhaltigen Eindruck der besuchten Orte nahebringt. Auf interessanten und unterhaltsam geführten Stadtrundgängen, Radtouren, Wanderungen oder bei Visiten an besonderen Orten. Wie wichtig das ist, fasste der Referent der AG in dem Satz zusammen: "Sie sind oft der einzige Mensch aus Ihrer Stadt, den eine Reisegruppe kennenlernt." Kurz: Die Person, die das Image der Stadt nachhaltig prägt. Das aktuelle Programm der Solinger Stadtführer steht auf: www.stadtfuehrungen-solingen.de Bild: Anja Weck gehört zu den Aktiven der Solinger Stadtführer. Als Lieferfrau gekleidet gehörte sie der Delegation an, die Solingen auf der Tourismusmesse präsentiert hat. Foto: ffu
14.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft U15 / U19 in Bonn 13./14.04.2019 STC Teams jeweils mit Platz 5 Sehr hoch hingen die Trauben bei den Westdeutschen Titelkämpfen der U15 und U19 Mannschaften, so reichte es nicht für die STC Jugend und die STC Schüler einen Startplatz zu den Deutschen Titelkämpfen zu erreichen. Das U19 Team unterlag dem TV Refrath mit 1:7 und dem 1.BV Mülheim sogar mit 0:8, gegen GSV Fröndenberg konnte man dann mit 4:4 ein Erfolgserlebnis verzeichnen welches den dritten Gruppenplatz bedeutete und somit zum geteilten fünften Rang führte. Die Mannschaft spielte mit den Mädchen Pia Reinkens, Johanna Nöcker, Natalie Koßmann und Lotte Thomas, der Jungen Kader bestand aus Luis Mennecken, Michel Mennekes, Björn Ryu Braach, Vincent Veldkamp, und Ringo Munsch. Die STC Schüler mit den Mädchen Isabell Kluck, Maxie Antonia Meyer und Jessica Schäfer, sowie den Jungen, Kevin Dang, Justin Dang, Rafe Kenji Braach, Jonas Düdden und Steffen Maus, musste sich gegen den 1.BC Beuel mit 1:7 geschlagen geben und gegen den 1.BV Mülheim mit 2:6, ehe der Erfolg gegen BC Phönix Hövelhof mit 6:2 zum dritten Rang in der Gruppe führte, was dann in der Endabrechnung den 5 Platz bedeutete.
07.04.2019
Horst Rosenstock
Keine Kommentare
DBV Rangliste vom 05.-07.04.2019 in Solingen Zweimal Silber beim Heimspiel Wie in den letzten Jahren üblich, richtet der STC Blau-Weiß Solingen die erste DBV Elite Rangliste des Kalenderjahres wieder in den Sporthallen der Friedrich-Albert-Lange-Schule (FALS) aus. Für die Einheimischen gab es zweimal den 2. Platz beim Heimspiel auf DBV Ebene. Einmal mehr war es Spitzenspieler Niklas Niemczyk, welcher für Furore sorgte, mit fünf Siegen zog er ins Finale ein, dabei schaltete er im Halbfinale den an Nr. 2 Gesetzten David Kramer vom Zweitligisten SG Schorndorf mit 21:18, 16:21 und 24:22 aus, ehe er im Finale dem Erstliga Spieler Tobias Wadenka (TSV Neuhausen-Nymphenburg) mit 9:21, 8:21 unterlag. Ebenfalls eine Top Leistung brachte STC Doppelspezialist Steffen Becker, welcher mit dem gebürtigen Russen Vasily Kuznetsow aus der Verbandsliga Mannschaft des VfB GW Mülheim im Doppel antrat. Die Paarung zog nach vier Siegen ins Finale ein wo man dann in drei Sätzen gegen die Erstliga Paarung Peter Lang / Tobias Wadenka (SV Fun Ball Dortelweil / TSV Neuhausen-Nymphenburg) in drei Sätzen mit 17:21, 21:11, 21:15 unterlag. Die Ergebnisse der Blau-Weißen hier in der Übersicht: HE: 2.Niklas Niemczyk 17.Florian Reinhold 33.Alexander Bock 33.Niels Kock 33.Tuomas Saija DE: 9.Julia Resch HD: 2.Steffen Becker / Vasily Kuznetzov (VfB GW Mülheim) 9.Niklas Niemczyk / Daniel Seifert (TSV Trittau) 9.Mats Druckrey / Niels Kock 17.Tuomas Saija / Frank Juchim (VfB/SC Peine) 33.Florian Reinhold / Elias Beckmann (TV Refrath) DD: 17.Katja Brosch / Julia Resch GD: 9. Julia Resch / Martin Kroll (1.BC Beuel) 17. Niklas Niemczyk / Katja Brosch 17. Luis Mennecken / Selina Geisler (1.BC Beuel)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helmecke Ralf